Die Westgaster Mühle

Teestube, Gemüseverkauf, Traditionsbackstube, Kunst und Handwerk, Kultur

Die Westgaster Mühle hat eine lange, traditionsreiche Geschichte. Ende der 1980er Jahre erwarb der ehemalige Bürgermeister in Norden/ Ostfriesland, Gerhard Campen das denkmalgeschützte Bauwerk und etablierte dort einen Hofladen sowie eine Teestube. Wir haben es uns zu Aufgabe gemacht dieses aufrecht zu erhalten. Genießen im Schatten unserer Apfelbäum oder im uhrigen Ambiente.

Teestube

Genießen im Schatten unserer Apfelbäum oder im uhrigen Ambiente in unserer Tee-
stube. Tee, Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, kleine Tagesgerichte werden vorwiegend mit Produkten aus Region und immer unter nachhaltigkeits Aspekten für Sie frisch zubereitet.

Hofladen

In unserem Hoflanden finden Sie

saisonales Gemüse und Obst aus der Region. Zu unseren Lieferanten zählen Udo Asch und .....

Biergarten

Genießen Sie in Nordens einzigem Biergarten, naturnah den Blick auf die Westgaster Mühle.


Veranstaltungen

Regelmäßige Traditionsveranstaltungen müssen in diesem Jahr, bis auf weiteres,

aufgrund der Coronapandemie ausfallen

Museum

Mühlenführungen finden von Juni bis Oktober jeden Donnerstag von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt. Gruppenführungen sowie Klassen melden sich bitte an unter:

www.westgaster-muehle.de

Kultur

Wir starten zu unserer Eröffnung mit einer Ausstellung "Sieben zum Verlieben" der Norder Künstlerin A. Borchert. Sinnundsegel